MOOC:
Meine Digitale Welt: meine Freiheit, meine Verantwortung

startet am 26. Oktober 2020!

Für die Teilnahme ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich.

Was erwartet Sie in diesem Online-Kurs?

Speziell für diesen Kurs konzipierte Online-Workshops, Interviews mit Expert*innen, Video-Podcasts, Filme, sowie zur Vertiefung Hinweise auf zusätzliches Material (Bücher, Broschüren, Links etc.).

Was können Sie lernen?

Eignen Sie sich Wissen an zum Stand der aktuellen Diskussion bei folgenden Themenschwerpunkten:

  • Digitalisierung und Künstliche Intelligenz
  • Digitale Werteordnung und Datenschutz
  • Gemeinwohlorientierung und Nachhaltigkeit

Im Austausch mit anderen gelangen Sie zu eigenen Einschätzungen,wenn es um Fragen nach den Möglichkeiten und Grenzen digitaler Technologien geht.

Start ist am 26. Oktober 2020.


 „Die Zukunft in der wir leben wollen?!“

Die erste sogenannte Digikonferenz fand vom 5.-7.März 2020 in Frankfurt am Main statt – also kurz vor dem Corona-Lockdown. Eingeladen hatten die Bundeszentrale für politische Bildung und der Hessische Volkshochschulverband in Kooperation mit  dem Projekt Bildung-Netz-Politik. Die Fragen der Konferenz, wie digitale Technologien unseren Alltag verändern und wie wir die kommenden digitalen Transformationen erkennen, begleiten und gestalten können, haben seitdem noch einmal mehr an Brisanz gewonnen.

Christiane Wessels vom Projektteam Bildung Netz Politik hat vier Interviews zu den Themen Sicherheit vs. Freiheit sowie Möglichkeiten und Grenzen sogenannter künstlicher Intelligenz geführt.

Katika Kühnreich
Lorenz Matzat
Rebekka Weiß
Volker Jung
Katika Kühnreich
1 of 4
Lorenz Matzat
2 of 4
Rebekka Weiß
3 of 4
Volker Jung
4 of 4

Digitale Infrastrukturen und die Dimensionen der Nachhaltigkeit

Die Panelreihe und das Webinar zu ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit digitaler Technologien am 14.+15. November 2019 in Frankfurt a. M. war eine Kooperationsveranstaltung mit der Bundeszentrale für politische Bildung. Mit einigen Referierenden haben wir Interviews geführt.

Vera Linß im Gespräch mit Klaus Russel Wells über Digitalisierung und Nachhaltigkeit
(FH Münster)
Vera Linß im Gespräch mit Grischa Beier zur Digitalisierung und Nachhaltigkeit im industriellem Kontext
(Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung)
Vera Linß im Gespräch mit Anja Höfner über Digitalisierung und politische Rahmensetzung
(Konzeptwerk neue Ökonomie)
Vera Linß im Gespräch mit Prof. Dr. Henning Vöpel über Digitalisierung und Vernetzung im Bereich der Wirtschaft (Kurzfassung)
(Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts)
Vera Linß im Gespräch mit Prof. Dr. Henning Vöpel über Digitalisierung und Vernetzung im Bereich der Wirtschaft (Langfassung)
(Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts)
Vera Linß im Gespräch mit Timo Daum über digitalen Kapitalismus und Nachhaltigkeit
(Hochschullehrer, Berlin)
Vera Linß im Gespräch mit Sheherazade Becker über Generationenunterschiede bei der Nutzung digitaler Techniken
(Digitale Jugendkonferenz TINCON)
Vera Linß im Gespräch mit Klaus Russel Wells über Digitalisierung und Nachhaltigkeit
(FH Münster)
1 of 7
Vera Linß im Gespräch mit Grischa Beier zur Digitalisierung und Nachhaltigkeit im industriellem Kontext
(Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung)
2 of 7
Vera Linß im Gespräch mit Anja Höfner über Digitalisierung und politische Rahmensetzung
(Konzeptwerk neue Ökonomie)
3 of 7
Vera Linß im Gespräch mit Prof. Dr. Henning Vöpel über Digitalisierung und Vernetzung im Bereich der Wirtschaft (Kurzfassung)
(Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts)
4 of 7
Vera Linß im Gespräch mit Prof. Dr. Henning Vöpel über Digitalisierung und Vernetzung im Bereich der Wirtschaft (Langfassung)
(Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts)
5 of 7
Vera Linß im Gespräch mit Timo Daum über digitalen Kapitalismus und Nachhaltigkeit
(Hochschullehrer, Berlin)
6 of 7
Vera Linß im Gespräch mit Sheherazade Becker über Generationenunterschiede bei der Nutzung digitaler Techniken
(Digitale Jugendkonferenz TINCON)
7 of 7


Populismus: Weckruf für Europa?

Pulse of Europe Darmstadt und die Schader Stiftung haben Anfang 2019 eine Tagung zum Thema „Populismus: Weckruf für Europa?“ veranstaltet.
Hier finden Sie die zentralen Inputs der Tagung und Interviews, die das Projektteam von Bildung.Netz.Politik mit den Veranstaltern und den Referent*innen geführt hat.

Europas Krisen und Konflikte, Vortrag von Prof. Dr. Claudia Wiesner, Hochschule Fulda
Populismus in Europa- Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Vortrag von Prof. Dr. Dirk Jörke
Politische Gefühle: Empörung, Wut, Angst und gerechter Zorn
Populismus-Moralismus-Interview mit Prof. Dr. Dirk Jörke
Café Europe – ein Interview mit Dr. Terenzio Facchinetti
Europäische Identität-ein Interview mit Prof. Dr. Claudia Wiesner
Kommunikationsstrategien der Populisten – Interview mit Frank Stähler
Populismus: Weckruf für Europa? Interview mit Dr. Tobias Robischon
Europas Krisen und Konflikte, Vortrag von Prof. Dr. Claudia Wiesner, Hochschule Fulda
1 of 8
Populismus in Europa- Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Vortrag von Prof. Dr. Dirk Jörke
2 of 8
Politische Gefühle: Empörung, Wut, Angst und gerechter Zorn
3 of 8
Populismus-Moralismus-Interview mit Prof. Dr. Dirk Jörke
4 of 8
Café Europe – ein Interview mit Dr. Terenzio Facchinetti
5 of 8
Europäische Identität-ein Interview mit Prof. Dr. Claudia Wiesner
6 of 8
Kommunikationsstrategien der Populisten – Interview mit Frank Stähler
7 of 8
Populismus: Weckruf für Europa? Interview mit Dr. Tobias Robischon
8 of 8