Über das Projekt

Bildung.Netz.Politik.

Politische Bildung in Zeiten von Digitalisierung und Social Media

Digitale Medien – sie sind längst Teil unseres Alltags geworden. Sie dominieren die Art und Weise, wie wir uns informieren und worüber und wie wir kommunizieren, und sie verändern die politische Kultur.
Das ist natürlich auch ein spannendes Feld für die Erwachsenenbildung, insbesondere für die politische Bildung. Der Hessische Volkshochschulverband und die Evangelische Erwachsenenbildung in Hessen bieten bis 2020 Webinare und MOOCs (Massive Open Online Course) an, die es den Teilnehmenden ermöglichen, sich mit dem Thema Digitalisierung kritisch auseinanderzusetzen und gleichzeitig Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien zu machen.
Eine Besonderheit des Projekts ist, dass es in sechs ausgewählten Lernregionen eine Lernbegleitung gibt, die vor, während und nach den MOOCs und Webinaren zur Unterstützung der Lernenden zur Verfügung steht:

  • Fachstellen Bildung der Evangelischen Dekanate: an der Dill und Wetterau, Büdinger Land und Darmstadt
  • Volkshochschulen im: Kreis Marburg-Biedenkopf, Mainz-Kinzig-Kreis und Landkreis Fulda

In Form von MOOCs und Webinaren werden folgende Themenkomplexe behandelt:

  1. Politische Kommunikation im Netz: Wie verändern Online-Medien politische Kommunikation und Willensbildung? Welche Rolle spielen sie für das Erstarken des Populismus?
  2. Politische Teilnahme im Netz: Ist das Internet demokratisierend? Fördert es die Chancen auf Beteiligung an Gestaltung? Wann wirkt es ausgrenzend?
  3. Politische Verantwortung im Netz: Fragen nach Ethik, Moral und Recht im Netz. Was ist Netz-Kultur
  4. Politische Bildung und Lernen im Netz: Wie verändern sich Lernprozesse? Medienkompetenz – was gehört dazu?

Gefördert wird dieses Projekt aus Mitteln des Landes Hessen im Rahmen des Weiterbildungspakts.